Sanierung einer denkmalgeschützten Fassade, Umbau und rückwärtiger Erweiterungsbau an das historische Reihenhaus | Kronshagen

Planungsbüro

ARCHITEKTURBÜRO BURKHARDT

Bauherr

privat

Fertigstellung

2023

Anschrift

Friedenskamp 9
24119 Kronshagen

Führungszeiten

Samstag, 29. Juni 2024,
16.00 Uhr

Betreuung untere Denkmalpflege: Jan Göttsche, Arne Paysen
Tragwerksplaner, Wärmeschutz: Gerd Müller, Schwentinental
Fotos: Bernd-Dieter Burkhardt

Die Straßenfassaden und die Dachdeckung des Gebäudeensembles im Friedenskamp 1-19 wurden 2017 unter Denkmalschutz gestellt. 1970 hatte der Vorbesitzer die historische Ziegelfassade der Nr. 9 bis zur Unkenntlichkeit umgebaut; sie widersprach dem ursprünglich angedachten städtebaulichen Ensemble. Die Bau-, Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen, die das Ensemble nun wiederherstellen, umfassten unter anderem: Ersetzen der 1970 aufgebrachten Riemchen, Fliesen und Kacheln an der Fassade durch Vollziegelriemchen. Wiederherstellung der ursprünglichen Fensterstruktur und des Erscheinungsbildes des Erkers. Änderung der Dachdeckung und Wiedereinbau der ursprünglichen Fledermausgauben. Energetische Sanierung der gesamten Dachfläche. Änderung der Grundriss-Struktur in EG, OG und DG. Abriss eines Teils der Westfassade, Abriss zu 60% der Geschossdecke des EG im südlichen Gebäudeabschnitt und Schaffung eines offenen Wohnbereichs über 2 Etagen. Errichtung eines Anbaus an der rückwärtigen Westfassade und Wiederherstellung der ursprünglichen Treppenanlage.

Zurück