Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses | Norddeich

Bauherr

Gemeinde Norddeich

Fertigstellung

2024

Anschrift

Schulstraße 2
25764 Norddeich

Führungszeiten

Samstag, 29. Juni 2024,
10.00 Uhr

Baugrund: Ingenieurbüro Geo-Rohwedder
Statik: Ingenieurbüro Norbert Richter / Planungswerft
Energieberatung: Planungswerft
Fotos: JEBENS SCHOOF ARCHITEKTEN BDA

Für den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses kaufte die Gemeinde das Grundstück der ehemaligen Dorfkneipe direkt am Sportplatz. Das Bestandsgebäude war in den letzten 25 Jahren zerfallen und wurde abgerissen. Es sollte ein lichtdurchfluteter Saal für 100 Personen mit Blick auf den Sportplatz und einer großen überdachten Terrasse und ein Büro für den ehrenamtlichen Bürgermeister entstehen.
Der Entwurf des Gebäudes reiht sich in die Bebauung der Schulstraße ein, indem die Eingangsfassade die Flucht der Häuser und der Schulstraße aufnimmt. Der Saal bildet das zentrale Element. In großen Teilen mit einem Flachdach versehen, spannt sich nur über dem Saal ein geneigtes Dach, welches die erforderliche Raumhöhe, Luft und eine Reminiszenz an die umgebenden klassischen Einfamilienhäuser bietet.

Gebaut wurde mit viel Holz. Das Haus versorgt sich selbst mit einer dachintegrierten Photovoltaikanlage mit Strom und wird nur durch eine Wärmepumpe beheizt. Energetisch liegt das Haus weit über dem geforderten Standard des Gebäudeenergiegesetzes.

Zurück