Neubau einer Feuer- und Rettungswache | Medelby

Bauherr

Gemeinde Medelby, Amt Schafflund

Fertigstellung

2021

Anschrift

Hauptstraße 6
24994 Medelby

Führungszeiten

Samstag, 29. Juni 2024,
16.00 Uhr

Statik: hmp ingenieure
Prüfstatik: Ingenieurteam Trebes + Eichler GmbH
Wärmeschutznachweis: hmp ingenieure
Brandschutznachweis: Peters + Schneidereit Architekten
Bodengutachten: Dipl.-Ing. Peter Neumann Baugrunduntersuchung GmbH & Co KG
Vermessung: Nebel & Partner – Vermessung und Geoinformation
Fotos: peters + scheidereit architekten

Das Gebäude befindet sich am westlichen Ortseingang der Gemeinde Medelby und nimmt die Nutzung der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Standort des Rettungsdienstes auf. Der eingeschossige Baukörper mit Schule, Kindergarten und weiteren sozialen Einrichtungen formt ein Gebäudeensemble und setzt damit ein Statement für ländliche Versorgung. Der Neubau untergliedert sich in zwei Massivbaukörper, die jeweils die Aufenthaltsbereiche und Unterkünfte der verschiedenen Nutzer aufnimmt und wird verbunden durch einen Hallenbau in Stahlbetonbauweise, der insgesamt 5 Stellplätze für Fahrzeuge von HLF über RTW bis hin zum Notarztwagen bietet. Der freistehende Baukörper schirmt die angrenzende Wohnbebauung von den Emissionen der Einsatzfahrzeuge ab und öffnetet sich mit seinen Toren in Richtung des Gemeindecampus. Gegründet wurde das Gebäude auf insgesamt 40 Bohrpfählen mit einer Länge von 21 m. Die Gemeinde Medelby hat sich in Vorbildfunktion entschieden, den Energiebedarf des Gebäudes, durch eine Wärmepumpe mit unterstützter Photovoltaikanlage auf den Hallendachflächen, zu decken.

Zurück