Haus CC | Reinbek

Planungsbüro
Bauherr

privat

Fertigstellung

2024

Anschrift

Böge 1
21465 Reinbek

Führungszeiten

Samstag, 29. Juni 2024,
14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Entwurf und Ausführungsplanung: Stern Zürn Architekten
Statik: Wetzel & von Seht | Bauleitung: Karl F. Werner
Baufirma: Loma Bau
Fotos: Stern Zürn Architekten

Das Haus CC für eine junge Familie liegt in einer Moorlandschaft außerhalb Hamburgs neben dem ehemaligen Rowohlt-Verlag. Das Grundstück erstreckt sich von einem Weg hinab zu einem Teich, der es teilt. Eine Seilfähre mit Bootshaus soll künftig das andere Ufer am Fluss Bille erschließen. Das Gebäude wirkt zur nordwestlichen Straßenseite durch Lochfenster geschlossen und öffnet sich mit einer vollflächigen Glasfassade zur südlichen Teichseite. Eine Veranda im Erdgeschoss ergibt einen Balkon im Obergeschoss. Großformatige festverglaste Scheiben mit Glastüren, um aus jedem Raum herauszutreten, betonen die Verbindung von Innen- und Außenraum. Ein achteckiger Glasturm mit Wendeltreppe – eine Anspielung an das Reinbeker Schloss – verbindet die von den Eltern genutzte Beletage mit dem Familiengeschoss. Sichtbarer Beton im Innen- und Außenbereich bewahrt eine bewusste Einfachheit, vermeidet teure Materialaufbauten und erinnert an den Vater des Bauherrn, einen ehemaligen Betonpolier. Sägerohes Eichenholz und farbige Einbauten und Ausstattungen bieten einen Kontrast zum Beton. Eine Wärmepumpe sorgt für die Beheizung des Hauses.

Zurück